«Corona Science»

Citizen-reported data for the Open Data community

«Corona Science»

MIDATA Genossenschaft und BFH Medizininformatik hat mit Unterstützung von Partnern innert kurzer Zeit eine App lanciert, die es Bürgerinnen und Bürgern erlaubt, kontinuierlich ihren Gesundheitszustand und allfällig auftretende Symptome einer COVID-19-Erkrankung aufzuzeichnen. Gleichzeitig verklingt die App zu Informations- und Hilfsangeboten.

 
 

 
 
 
Unser Projekt hat zum Ziel, möglichst schnell eine Sammlung von anonymisierten/aggregierten Gesundheits- und Symptomdaten in einem in Koordination mit eHealth Suisse definierten semantischen Standard als Open Data zur Verfügung zu stellen. Wir möchten die Menschen aktivieren, eine Community zu bilden, die diese Daten sammelt und gleichzeitig Zugang zu Informationsangeboten erhält.

Wir möchten eine möglichst breite Community ansprechen – die App ist für Gesunde und Erkrankte gedacht.

Mit den anonymisiert der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellten Daten wollen wir ermöglichen, den Verlauf der Pandemie besser zu verstehen. Derzeit sind die Menschen gehalten, wann immer möglich zu Hause bleiben und nur dann Arztpraxen oder Notfallstationen in Anspruch nehmen, wenn es nötig ist. Dies hat zur Folge, dass viele Menschen nicht auf COVID-19 getestet werden und die tatsächliche Anzahl erkrankter Personen unbekannt ist. Unsere App hilft, bessere Daten in dieser Situation zu gewinnen. Zudem bietet sie eine Grundlage, die Situation zu verfolgen, wenn die Massnahmen wieder gelockert werden können.

Die App ist gratis und Open Source. Die Datensemantik ist als Open Standard publiziert. Die anonymisierten Daten werden Open Data sein. Auf Ihre eigenen, in der CoronaScience App erfassten Daten können Sie zugreifen, indem Sie sich im MIDATA Portal einloggen.

 
 

Mitmachen? Laden Sie die «Corona Science» App im App Store oder bei Google Play runter.

 

 

Zur Website: coronascience.ch

Mitwirkung

Projektleitung BFH

Serge Bignens
Berner Fachhochschule Technik und Informatik
Institute for Medical lnformatics I4MI
serge.bignens@bfh.ch

Projektleitung MIDATA

Dominik Steiger und Stefano Napolitano
MIDATA Genossenschaft
dominik.steiger@midata.coop
stefano.napolitano@midata.coop

Entwicklung App

François von Kaenel und Olivier Descloux
Berner Fachhochschule Technik und Informatik
Institute for Medical lnformatics I4MI
francois.vonkaenel@bfh.ch
olivier.descloux@bfh.ch

Kommunikation und Medienarbeit

Die Schwedin
barbara@schwedin.ch

Herausgeber der App und sichere Datenhaltung


 
 
 

Unterstützt von


 
 
 

Sponsoren und Partner


 
 
 

Co-Entwicklung FHIR Implementation Guide, COVID-19 PROM Dataset


 
 
 

In Koordination mit COVID-19 Tracking Switzerland


 
 
 

Kommunikation und Medienarbeit


 
 
 

Visuelle Gestaltung